Energy AI – Mit Artificial Intelligence (AI) durch die Energiewende

Wie schaffen wir die viel beschworene Energiewende? Und was hat künstliche Intelligenz damit zu tun?

Eigentlich alles – denn im Bereich der automatisierten Netzführung, geht es nicht darum etwas mit AI zu verbessern, sondern es ist in Echtzeit für Mensch gar nicht möglich.

Das bedeutet, über die komplette Energieinfrastruktur wird ein Netz aus Virtual Twins in Echtzeit gelegt. Die vielen dadurch generierten Daten, werden für Berechnung und Prognosen aber vor allem Eben zur automatisierten Netzführung verwendet.

Und was passiert, wenn der Strom am Zähler angekommen ist? Auch hier kann künstliche Intelligenz einen entscheidenden Beitrag zur Energiewende beitragen. Mit selbstlernender Technologie für Green Buildings und der Energieoptimierung durch AI sind vor allem in Büros, Handelsgebäude und Universitäten Einsparungen von 20% des Energiebedarfes realistisch.

Am 27. Januar 2022 von 18-20 Uhr wird Ihnen der der Gründer von Venios Dr. Jonas Danzeisen erläutern, wie AI in Bereichen verwendet werden kann, wo Menschen an ihre Grenzen kommen. Im Anschluss wird Carsten Kreutze von Recogizer uns erläutern wie Sie vielleicht auch in Ihrem Bürogebäude Energie mit AI Unterstützung sparen können.

Am Ende möchten wir diskutieren, welche nächsten Schritte im Energiemarkt nötig sind. Und welche Herausforderungen in beiden Bereichen der Aufbau von digitalen Zwillingen bringt.

Datum

27. Jan 2022

Uhrzeit

18:00 - 20:00

Ort

Online-Veranstaltung
online

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.